Erster Platz für das Fanfarencorps Landsknechte Halver beim Franken Goldpokal 2015

Die Fränkischen Herolde aus Neubrunn feierten am 9./10./11.Mai ihr 60-jähriges Bestehen mit einem 3-tägigen Fest.

Ein Höhepunkt stieg am Sonntag. Nach dem Alfred-Meckel-Pokal 1990, dem Frankenpokal 1995 und dem Bruno-Rösch-Gedächtnispokal 2005 spielten die Herolde dieses Mal den Franken-Goldpokal aus.

Von 9 Uhr - 11.30 Uhr spielten 10 Fanfarenzüge um ihre Wertung. Aus dem Verband südwestdeutscher Fanfarenzüge e.V. nahmen 6 Züge teil:

  • Fränkischen Herolde aus Dertingen
  • Fanfarencorps Landsknechte Halver
  • Kraichgau Fanfarenzug Mühlhausen 1956 e.V.
  • Fanfarenzug Musikverein Tamm
  • Fränkischen Herolde aus Unterschüpf
  • Fanfarenzug Schwarzenberger Herolde e.V. Waldkirch

Um 14 Uhr fand dann bei strahlendem Sonnenschein ein Festumzug mit insgesamt 26 Fanfarenzügen statt.

Die Siegerehrung begann pünktlich um 16 Uhr.

Den 1. Platz erreichte, wie auch schon vor 5 Jahren, der Fanfarencorps Landsknechte Halver mit 96,17 Punkten.

Den 2. Platz teilten sich der Kraichgau Fanfarenzug Mühlhausen 1956 e.V. mit dem Fanfarenzug TGO Lahnstein1952 e.V. punktgleich mit 88,17 Punkten.
Da die beiden Züge sich den 2. Platz teilten entfiel der 3. Platz.

Bilder vom Sonntag gibt es in der Bildergalerie.